THOMA Metallveredelung GmbH | Achstraße 14 | D - 87751 Heimertingen | info@thoma-metallveredelung.de | Tel: +49 8335 9822-0 | Fax: +49 8355 9822-51

© 2019 by THOMA Metallveredelung GmbH

THONICHROM

BEARBEITUNGSGRÖSSEN

GRUNDMATERIAL

WARUM WERDEN KOMBINATIONSSCHICHTEN AUS CHEMISCH NICKEL / HARTCHROM GENUTZT?

ThoniChrom ist eine Kombinationsschicht aus Chemisch Nickel und Hartchrom. Hierbei wird das Nickel in einem autokatalytischen Prozess aufgebracht. In der Industrie wird häufig die Schichtdickenkombination 20/30 oder 50/30 angewendet. Aufgrund der Eigenschaft einer hohen Korrosionsbeständigkeit in Verbindungen mit einer sehr guten Verschleißfestigkeit wird dieses Schichtsystem in extremen Umgebungsbedingungen wie z.B. im Offshorebereich eingesetzt. Weitere Anwendungsgebiete finden sich u.a. in der Hydraulik, Walzenindustrie, dem allgemeinen Maschinenbau und der Nahrungsmittelindustrie. Mit dem Schichtsystem können trotz Schichtdicken bis 80µm hohe Genauigkeiten erzielt werden, da Chemisch Nickel die Bauteilgeometrie konturengetreu nachzeichnet. ThoniChrom weist in der Grundschicht einen amorphen Gefügezustand mit exzellenter Mikro- und Makro-Streufähigkeit auf.

 

Maximale Bearbeitungsgrößen:

300 Ø x 3100 mm Länge

Maximales Teilegewicht:  750 kg – größeres Gewicht nach Absprache möglich.

 

Stahl und Edelstahl, induktions- oder einsatzgehärteter Stahl, Guss, Legierungen auf Anfrage

  • Hohe Härte mit 950 +/- 50 HV 0,1

  • Hohe chemische Beständigkeit der Chemisch-Nickel Schicht in Verbindung mit guter chemischer Beständigkeit gegenüber organischen u. anorganischen Medien, außer Salzsäure, Flusssäure, reduzierende halogenhaltigen Medien von Hartchrom  

  • Niedriger Reibungswert mit 0,15 gegen Stahl geschmiert

  • Hohe Verschleißfestigkeit mit einem Abtrag von nur 5mg/1000 Umdrehungen nach Taber Abraser

  • Durch die Kombination mit Hartchrom ergibt sich die Kombination mit bestem Korrosionsschutz in Verbindung mit sehr gutem Verschleißschutz

  • Antiadhäsives Verhalten