THOMA Metallveredelung GmbH | Achstraße 14 | D - 87751 Heimertingen | info@thoma-metallveredelung.de | Tel: +49 8335 9822-0 | Fax: +49 8355 9822-51

© 2019 by THOMA Metallveredelung GmbH

BEARBEITUNGSGRÖSSEN

GRUNDMATERIAL

WARUM WIRD S-THOMAL GENUTZT?

S-ThomaL ist eine Kombinationsschicht aus Bronze und Hartchrom. Somit werden die bestechenden Eigenschaften beider Schichtsysteme vereint. Bronze zeichnet sich durch seine herausragende Korrosionsbeständigkeit aus. Darüber hinaus besitzt die Schicht eine sehr gute chemische Beständigkeit, insbesondere im Einsatz bei sauren Umgebungen. Das Schichtsystem weist eine sehr gute Duktilität in Verbindung mit einer hohen Schlagfestigkeit auf. Als Deckschicht wird Hartchrom aufgebracht mit seinen klassischen Eigenschaften des antiadhäsiven Verhaltens in Verbindung mit einer sehr guten Verschleißbeständigkeit.

Ideale Einsatzgebiete finden sich im Maschinenbau, in der chemischen Industrie, im Bergbau, in der Walzenindustrie, oder in der Hydraulikindustrie.

 

Insbesondere durch unser spezielles Reparaturverfahren ist mit diesem Schichtsystem die Beschichtung von porenanfälligen Grundmaterialien möglich.

 

Maximale Bearbeitungsgrößen:

Ø 300 x 2000 mm Länge

Maximales Teilegewicht:  250 kg – größeres Gewicht nach Absprache möglich.

 

Stahl, induktions- oder einsatzgehärteter Stahl, GGG, Buntmetall, Aluminium, weitere Legierungen auf Anfrage

Extrem hohe chemische Beständigkeit und somit geeignet für den Einsatz in aggressiven Umgebungsbedingungen

  • Herausragend gute Korrosionsbeständigkeit ≥ 1.000 Stunden bei 50µm nach DIN EN ISO 9227 NSS

  • Mikrohärte von ca. 900 HV 0,1

  • Der Materialabtrag beträgt  nur 5mg/1000 Umdrehungen nach Taber Abraser

  • Einebnendes Verfahren, aus diesem Grund geeignet porenanfällige Materialien zu bearbeiten

  • Gute Temperaturwechselbeständigkeit

  • Niedriger Reibkoeffizient

  • Antiadhäsives Verhalten

 

Angewendete Verfahren:  Gelbe Bronze mit 90% Kupfer und 10% Zinn + Hartchrom